WordPress bietet tolle Möglichkeiten für Blogs

0

Wer heute seinen eigenen Blog online stellen möchte, hat den Luxus, verschiedene sehr leistungsfähige Blog-Softwareprogramme nutzen zu können. Eines davon ist WordPress, welches kostenlos in Anspruch genommen werden kann und darüber hinaus eine große Benutzerfreundlichkeit aufweist. So stellt es kein Problem dar, Artikel zu veröffentlichen und diese mit Bildern oder anderen Medien auszustatten. Darüber hinaus können auch Plugins für Social Media verwendet werden, um Benutzern die Möglichkeit einzuräumen, den eigenen Blog auf entsprechenden Diensten zu empfehlen.

Die Auswahl an Themes ist wirklich atemberaubend
Bei der Gestaltung des eigenen Blogs bietet WordPress mittlerweile ebenfalls sehr viele Möglichkeiten. So kann man aus einer Vielzahl verschiedener Themes auswählen, um die farbliche Gestaltung an das Thema des eigenen Blogs anzupassen. Das Hochladen funktioniert zudem sehr einfach, da das Thema nur in den entsprechenden Ordner überführt werden muss. Auf diese Weise kann man sein Blog sehr individuell gestalten und muss in vielen Fällen trotzdem kein Geld dafür bezahlen. Natürlich gibt es auch kostenpflichtige Themes, aber die kostenfreie Auswahl ist ebenfalls sehr vielfältig.

WordPress ist kostenfrei nutzbar
Ein weiterer großer Vorteil dieser Blog-Software besteht darin, dass man WordPress vollkommen kostenfrei verwenden kann. Es handelt sich dabei um Open Source, der sogar von den Nutzern bei Bedarf verändert werden kann. Auf diese Weise steht einer entsprechenden Anpassung an die eigenen Bedürfnisse nichts mehr im Wege. Wer also schnell und mit einem kleinen Budget einen eigenen Blog aufsetzen möchte, liegt mit WordPress genau richtig und kann dabei jede Menge Spaß haben.

Und so geht’s:
Wordpress kann man kostenlos herunter laden und zwar am Besten in der deutschen Version gleich bei http://wpde.org/download/. Aktuell ist WordPress da in der Version 3.5.1 als Download verfügbar. Doch die Jungs und Mädels von WordPress sind recht fix und bringen alle paar Wochen eine neue Version heraus, die dann neue Feature hat. Wer schon gleich die neue Software ausprobieren möchte kann sich hier über die Version 3.6 informieren, die derzeit als Beta vorliegt. Am 27. Mai wird diese Version dann die neue offizielle Version sein. Die Software packt ihr dann per FTP auf euren Server und ruft das Installationsverzeichnis /wp-admin auf. Dort tragt ihr dann lediglich Euren Datenbankzugang ein – das wars schon. Viel Spaß mit WordPress;-)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*